handscupe® rheumatism

Bei Rheuma der Hand

Die Hände sind unser wichtigstes Werkzeug: Wenn sie nicht mehr richtig funktionieren, können wir unseren Alltag nicht mehr in gewohnter Weise bewältigen. Die Gewissheit, Dinge jederzeit selbstständig erledigen zu können, schwindet. Das gesamte Leben verändert sich – Optimismus und Lebensfreude leiden.

Die meisten Rheumapatienten sind oft schon in der Frühphase der Erkrankung von Veränderungen an Händen und Fingern betroffen: Gelenkschmerzen und -schwellungen, Einschränkungen der Beweglichkeit und Kraftlosigkeit sind häufig anzutreffen. Bei Rheuma der Hand werden die Finger in ihrer Funktion stark beeinträchtigt. Schmerzen und zugleich die Erfahrung, zunehmend auf fremde Hilfe angewiesen zu sein, erzeugen einen hohen Leidensdruck.

Bei Rheuma der Hand - handscupe® rheumatism

handscupe® rheumatism unterstützt den Therapieverlauf

Unterstützend zur Therapie von rheumatischen Erkrankungen der Hand- und Fingergelenke haben wir handscupe® rheumatism entwickelt. Seine Anwendung kann den Therapieverlauf bei Rheuma der Hand positiv beeinflussen: 

Durch den Gebrauch von handscupe® rheumatism kann die Behandlung von rheumatischen Symptomen, wie z. B. Schmerzen und Bewegungseinschränkungen, gezielt unterstützt und verbessert werden.

handscupe® rheumatism hilft Rheuma-Patienten dabei, den Alltag wieder selbständiger zu bewältigen. Bei regelmäßiger Anwendung kann handscupe® rheumatism Schmerzen, Missempfindungen und Stauungserscheinungen entgegenwirken.

Für eine bessere Nachtruhe

Viele Patienten berichten von einer verbesserten Nachtruhe, wenn sie handscupe® rheumatism regelmäßig anwenden. Ein erholsamer Schlaf ist gerade für Rheuma-Patieten eine wichtige Voraussetzung, um Kraft und Energie zu tanken und für den Tag mit der Krankheit gerüstet zu sein.

Produktinformationen

Größe Größe in cm
XS < 7,0
S > 7,0 < 8,0
M > 8,0 < 9,0
L > 9,0 < 10,0
XL > 10,0
Bestellnr. rechte Hand PZN
HS-RH-XS-RE 17825874
HS-RH-S-RE 17825880
HS-RH-M-RE 17825897
HS-RH-L-RE 17825905
HS-RH-XL-RE 17825911
Bestellnr. linke Hand PZN
HS-RH-XS-LI 17825928
HS-RH-S-LI 17825934
HS-RH-M-LI 17825940
HS-RH-L-LI 17825957
HS-RH-XL-LI 17825963

Die Größe entspricht der maximalen Breite der Hand, gemessen vom kleinen Finger bis zum Zeigefinger.

Die Größe des Produkts kann durch eine qualifizierte Fachkraft oder durch den Patienten selbst bestimmt werden. Dabei wird in der abgebildeten Position die maximale Breite der Hand gemessen. Eine weitere Anpassung des Produkts ist nicht notwendig.

Preisanfrage für den handscupe rheumatism

Sie wollen ein Preisangebot für den handscupe rheumatism? Schreiben Sie uns gerne eine Nachricht und teilen Sie uns mit, welche Produktvariante und welche Anzahl Sie benötigen. Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

    Größe:

    Handseite:

    Alle mit * gekennzeichneten Angaben benötigen wir, um mit Ihnen in Kontakt zu treten. Gerne rufen wir Sie auch persönlich zurück.
    Mehr erfahren Sie in unseren Datenschutzrichtlinien.

    Beschreibung

    Zweckbestimmung

    handscupe® rheumatism ist eine ergonomisch geformte medizinische Handauflage, die der Positionierung von lagerungsbedürftigen Händen mit pathologischen Symptomen dient, die durch Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises oder rheumaähnliche Grunderkrankungen (z.B. Lupus Erythematodes) verursacht werden.
    Durch die Anwendung des handscupe® rheumatism kann die Behandlung von rheumatischen Symptomen an der Hand, wie z. B. Schmerzen und Bewegungseinschränkungen, gezielt unterstützt werden.

    Wirkungsweise

    Die ergonomisch gestaltete Auflage ist für eine Handposition in der Nullstellung optimiert und wirkt Kontrakturen und Stauungserscheinungen entgegen.
    handscupe® rheumatism lagert die Hand und die Finger in einer Position, die Stauungserscheinungen und die Entstehung von Kontrakturen verhindern kann. Beuger und Strecker sind in einer Ruheposition (Nullstellung) gelagert. Das führt zu einer möglichst weiten Öffnung des Karpaltunnels und einer normalen Blutzirkulation.

    Indikation

    Im Zusammenhang mit Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises können Bewegungsbeeinträchtigungen und Schmerzen auftreten. Hierzu gehören u. a. Rheumatoide Arthritis, Fingerpolyarthrose oder Spondyloarthritis mit peripherer Beteiligung.
    handscupe® rheumatism kann bei lagerungsbedürftigen Händen mit pathologischen Symptomatiken angewendet werden, wenn die Haut vollständig intakt ist.

    Die Indikation stellt der behandelnde Arzt.

    Die Aufnahme ins Hilfsmittelverzeichnis der GKV wird beantragt.

    Kontraindikation

    Bei stark deformierten Händen bzw. Fingern sollte eine Anwendung nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt oder Therapeuten erfolgen.
    Bei anhaltenden Schmerzen, Stauungen oder Schwellungen ist die Therapie in jedem Fall zu unterbrechen und der behandelnde Therapeut bzw. Arzt zu konsultieren.

    Patientenzielgruppe

    Erwachsene mit einer der beschriebenen Indikationen.

    Anwender

    Anwender können Fachpersonal und Patienten im klinischen oder im ambulanten Umfeld sein.

    Nebenwirkungen

    Bei sachgemäßer Anwendung und korrekter Lagerung der Hand sind bis heute keine Nebenwirkungen, Unverträglichkeiten oder allergischen Reaktionen bekannt.

    Pflege, Reinigung und Desinfektion

    Um die Funktion des handscupe® rheumatism zu erhalten, sollte er sorgfältig behandelt werden.
    Eine unsachgemäße Handhabung kann die Funktionalität des handscupe® rheumatism beeinträchtigen.
    Das Kunststoffprodukt ist wischdesinfizierbar und kann mit handwarmem Wasser bei 30°C und Seife gereinigt werden.

    Art und Dauer der Anwendung​

    Die ergonomisch geformte Handauflage gewährleistet eine einfache Handhabung.

    handscupe® rheumatism - Ansicht von der Seite
    Abb. 1: Seitenansicht des handscupe® rheumatism

    Die richtige Position für die Hand auf dem handscupe® rheumatism erreichen Sie, indem Sie Ihre Unterarme im Sitzen auf eine feste Unterlage (z. B. einen Tisch) auflegen (Abb. 2).

    handscupe® rheumatism in der Anwendung - Ansicht von der Seite
    Abb. 2: Arm- und Handlagerung

    Hierbei ist zu beachten, dass die Finger in den Fingerauflagen positioniert werden (Abb. 3).

    handscupe® rheumatism in der Anwendung - Ansicht von vorne
    Abb. 2: Arm- und Handlagerung

    Dabei wird der Bereich der Mittelhand durch die Aufwölbung des handscupe® rheumatism unterstützt (Abb. 4 und 5).

    handscupe® rheumatism - Fläche der Handauflage
    Abb. 4: Die Mittelhand (violette Markierung) wird durch die spezielle Aufwölbung des handscupe® rheumatism unterstützt (s. Abb. 5)
    handscupe® rheumatism - Fläche der Handauflage
    Abb. 5: Aufwölbung des handscupe® rheumatism (violette Markierung)

    Wo genau Sie die Fingerspitzen auflegen, ist nicht entscheidend. Die Behandlung sollte täglich mindestens 1×60 Minuten oder 2×30 Minuten lang erfolgen. Wenn Sie sich dabei wohlfühlen, können Sie die Behandlung zeitlich unbegrenzt fortsetzen.

    +49 9571 16982-0